Getting Ready

Tipps für schöne Getting Ready Fotos

 

  Echte Emotionen
Wertvolle Erinnerungen

Getting Ready für die Braut und den Bräutigam

 

 

 

 

 

 

 

Getting Ready Fotos am Tag der Hochzeit

Starten können wir am besten bereits bei den Vorbereitungen für euren großen Tag, dem Getting Ready der Braut und des Bräutigams.

Um solche wundervollen Fotosbeim fertig machen zu erhalten, sollte etwas Zeit eingeplant werden. Die Erfahrung zeigt, dass in ca. 2 Stunden vor der Trauung tolle Fotos der Braut beim fertig machen entstehen können. Beim Bräutigam geht es in der Regel etwas zügiger.

Weiter unten findet ihr ich noch mehr Tipps…

Die Vorbereitungen für den großen Tag

Getting Ready Burg Schwarzenstein Hochzeitsfotograf Rheingau
Getting Ready Burg Schwarzenstein Hochzeitsfotograf Rheingau
Brautkleid am Fenster Getting Ready
Getting Ready Brautkleid
Getting Ready Burg Schwarzenstein Hochzeitsfotograf Rheingau
Getting Ready Burg Schwarzenstein Hochzeitsfotograf Rheingau
Getting Ready Braut
Emotive Photography
Getting Ready Burg Schwarzenstein Hochzeitsfotograf Rheingau
Getting Ready Burg Schwarzenstein Hochzeitsfotograf Rheingau
Engagementshoot Hochzeit Paar
Emotive Photography
Braut zieht sich die Schuhe an
Emotive Photography
Engagementshooting
Getting Ready Braut Kloster Hornbach
Engagementshoot Hochzeit Paar
Getting Ready Bräutigam
Paarfoto verliebt Coupleshoot aufgenommen von Fotograf in Alzey www.emotive-photography.de
Getting Ready Braut Schuhe anziehen
Getting Ready Brautv Haare
Getting Ready Braut Haarspray
Braut Getting ready blickt in den spiegel
Getting Ready Braut Kloster Hornbach
Getting Ready Burg Schwarzenstein Hochzeitsfotograf Rheingau
Getting Ready Burg Schwarzenstein Hochzeitsfotograf Rheingau

Tipps für euer perfektes Getting Ready

Wann geht’s los?

Bei Hochzeitsreportagen sollte euer Getting Ready so beginnen, dass noch die letzten Haare/-Makeup Aktivitäten bei der Braut und das Anziehen des Kleides ausreichend Zeit fotografiert werden können.

Es sollte auch noch genügend Zeit vorhanden sein, um alle feinen Details wie das Kleid, der Schmuck und die Schuhe gebührend festzuhalten. Dies ist genauso wichtig für den Bräutigam. Ein Zeitrahmen von etwa 60-90 Minuten eignet sich hier ideal.

Haare/Make up

Haare und Make-up spielen eine zentrale Rolle an diesem besonderen Tag. Aus diesem Grund empfehle ich euch dringend, professionelle Dienstleister für Haarstyling und Make-up zu engagieren. Dies gewährleistet nicht nur ein perfektes äußeres Erscheinungsbild, sondern verleiht dem Morgen auch einen Hauch von Verwöhnung und Luxus, mit dem ihr euren Tag beginnen könnt.

Location

Die Wahl der Location für das „Getting Ready“ ist von großer Bedeutung. Ein helles und ansprechendes Hotelzimmer bietet sich hierfür besonders an. Solltet ihr eine intimere Atmosphäre bevorzugen, dann stellt sicher, dass der ausgewählte Raum der lichtdurchflutetste im Haus ist. Achtet darauf, dass er frei von sperrigen Gegenständen wie Bügelbrettern oder Heimtrainern ist, um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen.

In den meisten Fällen bekommt die Braut im Hotel ein geräumiges und schön eingerichtetes Zimmer oder sogar eine Suite zugewiesen. Um jedoch sicherzustellen, dass auch der Bräutigam über ausreichend Licht und Raum verfügt, könnt ihr an der Hotelrezeption nachfragen, ob ein unbesetztes, helles Zimmer zur Verfügung steht, das er für das Anziehen nutzen kann. Dies gewährleistet, dass sowohl die Braut als auch der Bräutigam optimale Bedingungen für das Vorbereiten haben und sich gleichermaßen wohl und unterstützt fühlen.

Für mehr Tipps stehe ich euch gerne zur Verfügung. Ich freue mich auf euren Kontakt

Weitere Hochzeits-Themen

Unser Instagram-Feed

Ihr seid interessiert?

t

Ihr braucht mehr Info?